SEIT FAST 100 JAHREN

Ramsa-Wolf ist eine traditionsreiche österreichische Senfmanufaktur mit Sitz in Wien. Gegründet wurde der Familienbetrieb im Jahr 1923 in Wien-Erdberg. Heute wird der Betrieb in der 5. Generation von Katrin Segel geführt. Österreichische Qualität, reine Naturprodukte und feinster Geschmack stehen für uns an oberster Stelle. Die hochmoderne Produktion und der Firmensitz von Ramsa-Wolf liegen heute in Wien-Penzing (14. Bezirk).

Traditionsreiche Senf-Sorten und innovative Spezialprodukte

Seit der Gründung werden Estragon- und Kremsersenf erzeugt. In den 1950er Jahren kam die Sorte Englischer Spezial Senf ins Sortiment, der wegen seiner Schärfe sofort zum Verkaufsschlager wurde.
Bis heute gilt der „Englische“ als schärfster Senf Österreichs und erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. Er wird seit seiner Einführung unverändert nach dem wohlgehüteten Geheimrezept der Familie hergestellt.

Ergänzt werden die Ramsa-Wolf-Klassiker durch die Spezialprodukte Cranberry-, Orangen-, Whiskey Senf und Zwiebelragout. Auf Kundenwunsch werden Senfspezialitäten bereits ab einer Menge von 50 kg kreiert und produziert.

Die Produktion in höchster Güte

Österreichische Qualität, Naturprodukte und feinster Geschmack stehen bei Ramsa-Wolf an oberster Stelle.

Alle Produkte werden in Österreich hergestellt und bis zu 220 Tonnen Senf pro Jahr produziert. Auf die regionale Herkunft der Zutaten wird größter Wert gelegt. 40 Tonnen Senfkorn aus Niederösterreich und 30.000 Liter Essig aus Oberösterreich werden als reine Naturprodukte jährlich von Ramsa-Wolf verarbeitet. Mit einem Anteil von 80 Prozent macht Ramsa Englischer Spezial Senf den Hauptanteil der Produktion aus.